Stokke® Crusi™

Autositzadapter, wie es sie für den Stokke® Xplory® Kinderwagen gibt, sind nicht für den Stokke® Crusi™ Kinderwagen erhältlich. Der Grund dafür ist, dass die Autositzmarken, die mit den Stokke® Autositzadaptern kompatibel sind, Sicherhheitsgurte haben, die an der Rückseite des Sitzes freiliegen. Würde der Autositz mit der Geschwisterkonfiguration des Stokke® Crusi™ Kinderwagens benutzt, würde dies ein Sicherheitsrisiko darstellen, da das Kind in dem Geschwistersitz nach dem Sicherheitsgurt greifen könnte.

Als Autositz-Lösung für den Stokke® Crusi™ sind der Stokke® iZi Go™ oder iZiSleep™ Autositz erhältlich. Die Sicherheitsgurte dieser beiden Varianten sind verdeckt und sicher, wenn ein Kind in dem Crusi™ Geschwistersitz sitzt. Alles was wir tun, ist im besten Interesse des Kindes. Manchmal schränkt dieses Prinzip die Kompatibilität unserer Produkte mit Produkten oder Produktkomponenten anderer Hersteller ein.

Der Sitz, der für den Stokke® Crusi™ benutzt wird, ist identisch mit dem für den Stokke® Xplory®. Ihre jeweiligen Babyschalen sind jedoch unterschiedlich und nicht austauschbar.

Der Stokke® Crusi™ Kinderwagen kann bis zu einem Alter von ca. 3 Jahren benutzt werden.

Das Maximalgewicht für die Babyschale ist 9 kg. Es wird empfohlen, die Stokke® Crusi™ Babyschale nur zu benutzen, bis das Kind in der Lage ist, ohne Hilfe zu sitzen.     

Das Maximalgewicht für den normalen Sitz und den Geschwistersitz ist jeweils 15 kg , oder bis das Kind eine Größe von 95 cm erreicht hat.

Das Stokke® Crusi™ Chassis ist mit allen Stokke® Xplory® und Crusi™ Sitzen kompatibel, auch mit denen der älteren Stokke® Xplory® Varianten. Wenn Sie jedoch einen Sitz einer älteren Xplory® Variante mit dem Stokke® Crusi™ benutzen, so ist der Stokke® Crusi™ Geschwistersitz erst ab einer Seriennummer des Xplory® Sitzes von 280000 oder höher mit diesem kompatibel. Die Geschwisterlösung ist bei niedrigeren Seriennummern nicht möglich.
Auf den Stokke® Crusi™passen die Kombinationen aus Babyschale und Geschwistersitz, aus Sportsitz und Geschwistersitz, oder die Kombination aus entweder dem Stokke® iZiSleep™ oder dem Stokke® iZi Go™ Autositz und dem Geschwistersitz. Es ist nicht möglich, zwei Geschwistersitze auf den Stokke® Crusi™ zu montieren.
Der relevante Europäische Sicherheitsstandard für Kinderwägen, EN 1888, legt fest, dass der Winkel zwischen der Sitzfläche und der Rückenlehne mindestens 150° betragen muss, damit der Sitz ab Geburt benutzt werden kann. Der Stokke® Xplory® /Crusi™ Sitz erfüllt diese Voraussetzung nicht, weshalb er in der EU nicht für unter 6 Monate alte Babys zugelassen ist. In Großbritannien gilt jedoch eine andere Richtlinie, die die obige Voraussetzung nicht beinhaltet. Deshalb ist der Stokke® Xplory® /Crusi™ Sitz in Großbritannien bereits ab Geburt zugelassen.
Nein. Es gibt einen Geschwistersitz.
Das Stokke® Crusi™ Babyschalen-Cover, Verdeck und Blendschutz sollten mit der Hand gewaschen werden. Wischen Sie die Außenmaterialien mit einem feuchten Tuch ab. Das Inlay und der Matratzenbezug können in der Maschine bei 40° C gewaschen werden.