Produktinformationen

|

Der Tripp Trapp® wächst nicht nur mit Ihrem Kind mit, sondern er kann auch durch die höhen- und tiefenverstellbaren Sitz- und Fußflächen ganz individuell auf den Körper Ihres Kindes eingestellt werden. Dies garantiert Sitzkomfort und eine ergonomisch korrekte Haltung für Kinder jeden Alters.


 
 

Tripp Trapp® Eigenschaften

Dimension und Gewicht
Tripp Trapp® Newborn Set™: Länge: 50,5 cm / Breite: 35 cm / Höhe: 19,5 cm / Gewicht: 2,5 kg
Tripp Trapp® Baby Set™: Breite: 40 cm / Tiefe: 20 cm / Höhe: 20 cm / Gewicht: 0,75 kg
Tripp Trapp® Stuhl: Höhe: 79 cm / Tiefe: 49 cm / Breite: 46 cm / Gewicht: 7 kg
 
 

Der moderne Klassiker.

Im Jahr 1972 wurde der Tripp Trapp® Hochstuhl von dem Designer Peter Opsvik entworfen. 1972 war die Revolution ein Faktum. Davor hatte nie jemand so etwas wie den Tripp Trapp® gesehen, und 40 Jahre später ist der Stuhl immer noch unübertroffen. Der einzige Kinderstuhl, der Sie vom Kleinkindstadium ins Erwachsenenalter begleitet, der in jeder Phase Sicherheit und Komfort gewährleistet. 

 

“1972 waren die einzigen Sitzmöbel für Kinder über 2 Jahren entweder eigene, niedrige Stühlchen oder gewöhnliche Stühle, die für erwachsene Benutzer gestaltet waren. Ich stellte mir einen Stuhl vor, auf dem Menschen jeder Größe auf natürliche Art am gleichen Tisch sitzen konnten. Meine Hoffnung war, damit das Sitzen am Tisch und das, was am Tisch geschieht, lustbetonter zu machen.”

 

Peter Opsvik, designer.

 

 

Wie lässt sich der Tripp Trapp® Hochstuhl einstellen

Tripp Trapp® ist auf die Größe Ihres Kindes verstellbar. Sie können sicher sein, dass Ihr Kind immer in der richtigen Höhe isst, spielt und tätig ist und die Füße in jedem Alter die richtige Stütze finden.

 

Durch die einzigartige Verstellbarkeit des Tripp Trapp® können Sie immer dafür sorgen, dass sich die Ellbogen des Kindes in Tischhöhe befinden, die Füße abgestützt sind und dass zwischen Sitz und Waden des Kindes Platz ist. Die Schenkel sollten so aufsitzen, dass die Knie einen Winkel von ungefähr 90 Grad bilden. Bei Babys sollte ein zweifinger-breiter Abstand zwischen Kniekehlen und Sitz für die Luftzirkulation frei sein. Bei etwas größeren Kindern sollten qungefähr ¾ des Oberschenkels auf der Sitzplatte ruhen.

 

 

Material und Pflege

Tripp Trapp® aus kultivierter Buche, lackiert, in verschiedenen Farbtönen.

 

Der Stuhl wird mit einem sauberen feuchten Tuch gereinigt. Wasser und andere Flüssigkeiten sind mit einem trockenen Tuch zu entfernen, da Feuchtigkeit die Oberfläche angreift. Die Verwendung von Reinigungsmitteln oder Mikrofasertüchern wird nicht empfohlen. Sonneneinwirkung kann zu Farbveränderungen am Stuhl führen.

 

 

Sicherheit

Stokke empfiehlt, kleine Kinder nur über kurze Zeit in den Hochstuhl zu setzen, auch wenn es sich um den ergonomisch optimalen Tripp Trapp® handelt.

 

Wenn das Kind groß genug ist, um selbst zu entscheiden, wann es auf dem Stuhl sitzen und wann es herumlaufen will, löst sich das Problem von selbst. Aber bei Kleinkindern müssen die Eltern sich bewusst sein, dass jedes Kind, bis es ohne Stütze frei sitzen kann, das heißt ab 6-9 Monate, auf dem sauberen Boden, auf einer Spielmatte oder sogar im Laufställchen besser aufgehoben ist.

 

Selbst Babys, die ohne Stütze sitzen können, sollten nie länger als 10 bis 15 Minuten am Stück auf einem Stuhl sitzen, lange genug um zu essen, aber nicht um zu schlafen. Knochen und Muskeln des Babys befinden sich noch in einem empfindlichen Stadium ihrer Entwicklung, weshalb Füße und Rücken stets gut abgestützt werden sollten.

 

Lassen Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt.

 

Tripp Trapp Extended Warranty - full width