Gestalten Sie Ihr Traum-Kinderzimmer

Von: Birgitta Roald

Dream-Nursery-16_1

Das Kinderzimmer ist ein ganz besonderer Ort in Ihrem Zuhause: ein Ort, an dem Ihr Baby träumen und spielen kann.

Es ist spannend, ein Zimmer, das bisher vielleicht als Gästezimmer diente oder leer stand, als Kinderzimmer zu planen und in ein Paradies für den jüngsten Familienzuwachs zu verwandeln.

Dream-Nursery-16_2

Birgitta Roald ist seit 17 Jahren Einrichtungsexpertin. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Sohn Leon in Oslo.

Ein paar Tipps für den Einstieg

Dream-Nursery-16_3_a

Nr. 1

Erstellen Sie ein Moodboard: Suchen Sie Bilder, die Ihnen gefallen und Ihren Ideen einen roten Faden geben.

Dream-Nursery-16_3_b

Dream-Nursery-16_4

Nr. 2

Raumplanung: Legen Sie als Erstes fest, wo Ihr Baby schlafen soll.

Nr. 3

Wählen Sie die wichtigsten Möbel zuerst: Ein Bett, eine praktische Wickelkommode und Aufbewahrungsmöglichkeiten sind entscheidend.

Nr. 4

Beleuchtung: Installieren Sie ein sanftes dimmbares Licht. Eine kleine Tischleuchte erzeugt Behaglichkeit und eignet sich auch als Nachtlampe.

Nr. 5

Vorhänge oder Jalousien sorgen dafür, dass der Raum während des Nickerchens tagsüber kühl bleibt.

Dream-Nursery-16_5

Jeder hat seinen ganz persönlichen Stil – folgen Sie Ihrem Bauchgefühl.

Nr. 6

Denken Sie auch an die praktische Seite. Achten Sie besonders auf Sicherheit für Ihr Baby und Benutzerfreundlichkeit für sich.

Nr. 7

Planen Sie voraus: Bedenken Sie, dass sich Ihr Baby schnell in ein Kleinkind mit ganz eigenen Bedürfnissen entwickelt.

Dream-Nursery-16_6

Dream-Nursery-16_7

Dream-Nursery-16_8_b

Nr. 8

Warten Sie nicht bis zum letzten Moment! Genießen Sie den Prozess und gestalten Sie das Kinderzimmer zu einem ganz besonderen Ort für sich und Ihre Familie.

Dream-Nursery-16_9

Dream-Nursery-16_10_b

Erfahren Sie mehr über unsere Kinderzimmereinrichtung:

Die in Ihrem Land erhältlichen Produkte finden Sie auf den länderspezifischen Seiten unter Stokke.com, oder kontaktieren Sie einen Händler vor Ort.

May 2016